Leak: Google Stars - der neue Weg um Favoriten zu suchen

0
Ein kurzzeitiges Leak auf Google-Chrome-Webstore hat uns heute ein neues Service von Google gezeigt.

Das neue Service ist offenbar der Anfang von Googles Versuch festzuhalten, auf welche Art und Weise wir unsere Lesezeichen und Favoriten aktualisieren - ja, ein neuer Schnüffel-Service. Diese Chrome-Erweiterung war nur kurzfristig zu sehen und ist danach wieder verschwunden. Google testet mal wieder.

Der Chrome Webstore Eintrag enthielt Screenshots sowie die Beschreibung der Dienstleistung, welche zeigt, dass diese Erweiterung nur der erste Schritt ist. Ob es eine feste Implementierung in Chrome geben wird ist derzeit auch noch unbekannt - eher wohl wird es eine optionale Erweiterung sein.

Wie immer bei Google-Diensten wird auch bei dem neuen Dienst "Google-Stars" der soziale Faktor nicht zu kurz kommen, wie ein Video der Dogfooding-Version beeindruckend zeigt.

Brauchen wir diesen Dienst?

Quelle: ausdroid.net






Leak: Google Stars - der neue Weg um Favoriten zu suchen
Leak: Google Stars - der neue Weg um Favoriten zu suchen

Ein kurzzeitiges Leak auf Google-Chrome-Webstore hat uns heute ein neues Service von Google gezeig...

Weiterlesen »

Samsung Galaxy Note 3 Update bringt S5-Features

0

Bei jedem neuen Flaggschiff welches von Samsung präsentiert wird, bietet dieses einiges an neuen Features, um welche einen die Kunden von älteren Samsung-Modelle beneiden.
Für Samsung Galaxy Note 3-Besitzer gibt es jetzt eine gute Nachricht. Das neue Galaxy Note 3-Firmware-Update bietet einige Features des Samsung Galaxy S5.


Das Samsung Galaxy Note 3 bleibt eines der begehrtesten Android-Smartphones trotz der jüngsten Markteinführungen verschiedenster Anbieter. Die T-Mobile-Version erhält nun ein Firmware-Update, welches einige Features vom Galaxy S5 beinhaltet. Eines gleich vorweg: Alle die keine T-Mobile-Version besitzen brauchen nicht den Kopf zu senken - Portierungen der Firmware für alle Versionen werden demnächst auf XDA-Developer erhältlich sein.

Zu den Features zählen der sogenannte Download-Booster, womit große Dateien schneller über die Nutzung von Wi-Fi-und LTE-Netz heruntergeladen werden. Der Kids Mode wird ebenfalls vorhanden sein - womit man den eigenen Kindern welche am Smartphone hantieren, den Zugang zu kostenpflichtigen Apps und In-App-Käufen sperren kann.

Derzeit gibt es keinen offiziellen Changelog welcher noch weitere Features offenbart. Das Update wird bereits ausgerollt - step by step.

Mit einer portierten Firmware für alle Samsung Galaxy Note 3-Besitzer wird auf XDA-Developer in den kommenden Wochen gerechnet - wir werden darüber berichten.

Samsung Galaxy Note 3 Update bringt S5-Features
Samsung Galaxy Note 3 Update bringt S5-Features

Bei jedem neuen Flaggschiff welches von Samsung präsentiert wird, bietet dieses einiges an neuen F...

Weiterlesen »

Zukünftige Android-Versionen verweigern ein Root

0

Das sind schlechte Nachrichten! Super-SU Entwickler Chainfire, hat eine Reihe von Commits 

( zuständig für bestätigende Freischaltung einer Änderung ) in der SELinux-git, welche für den Schreibzugriff auf die / system-Partition für Programme die unerlaubt einen Root-Zugriff in zukünftigen Android-Versionen möchten, bemerkt. 

Es bleibt jedoch der Weg via Custom-Rom/Kernel zu einem gerooteten-Handy. Eine Su-App mit welcher man auch ohne Custom-Rom vollen Zugriff auf sein Handy erlangt, scheint derzeit als unmöglich - so Chainfire.

Der Hauptzweck von Root ist den vollen Zugriff auf euer Android-Gerät zu erhalten und somit Daten auf der / System-Partition zu verändern, löschen und schreiben.

Die Schwierigkeit mit zukünftigen Android-Versionen besteht darin, dass nicht alle Geräte in der Lage sind, mit Custom-Kernels umzugehen. Hier zeigt sich wie sensationell die Super-SU-App von Chainfire war. Es muss für jedes Handy explizit ein neuer Umgehungs-Kernel geschrieben werden, um überhaupt in den Genuss eines gerooteten Handys zu kommen. 

Dies ist wesentlich schwieriger und zeitaufwändiger als eine Super-SU-App zu erstellen, meint Chainfire. Das nächste Problem wird sein, wer sich dieser Geräte annimmt um so ein Programm zu schreiben. Hier werden viele Geräte einfach auf der Strecke bleiben - gerademal die Flaggschiffe und auch da nicht alle, werden aufgrund ihres Beliebtheitsgrades in den Genuss von Root kommen - vorausgesetzt, dass es keine Exoten ohne Entwickler-Community sind.

Die Entwickler-Community stellt diesbezüglich generell fest, dass Google immer mehr auf dem Weg ist, keinerlei Manipulationen auf ihrem Android-OS zu ermöglichen.

Quelle: XDA-Developer



Zukünftige Android-Versionen verweigern ein Root
Zukünftige Android-Versionen verweigern ein Root

Das sind schlechte Nachrichten! Super-SU Entwickler  Chainfire , hat eine Reihe von Commits  ( zu...

Weiterlesen »

Oneplus One ist auf Oppomart.com für alle erhältlich

0

Derzeit führt Oppomart.com das OnePlus ONE in weiß mit 16GByte zu einem Preis von $399,-. Es ist damit teurer als das OnePlus One, dessen Preis bei offiziellen $299,- liegt.

Man findet dort auch eine Menge Zubehör von Cover, Cases bis zu Akkus und dgl. Ein zumindest informativer Blick lohnt sich also immer.

Quelle: oppomart.com

Oneplus One ist auf Oppomart.com für alle erhältlich
Oneplus One ist auf Oppomart.com für alle erhältlich

Oneplus hat begonnen sein erstes Flaggschiff-Smartphone am 28. Mai in China frei zu verkaufen. Am in...

Weiterlesen »

LG G3 im "tear down" - Fazit: leicht zu reparieren

0
LG G3 im "tear down" - Fazit: leicht zu reparieren
LG G3 im "tear down" - Fazit: leicht zu reparieren

Das LG G3 - kaum am Markt erhältlich, ist nun auch schon in einem ersten "tear down" von ...

Weiterlesen »

Google Play Store: App-Auswahl im neuen Gewand

0
Google Play Store: App-Auswahl im neuen Gewand
Google Play Store: App-Auswahl im neuen Gewand

Google hat mal wieder etwas Kosmetik betrieben. Wer sein Google Play Store am Handy öffnet (ein Neus...

Weiterlesen »

Microsoft-Smartwatch ist mit Android kompatibel

0
Microsoft-Smartwatch ist mit Android kompatibel
Microsoft-Smartwatch ist mit Android kompatibel

Laut Forbes-Bericht soll Microsoft bereits in diesem Sommer seine Smartwatch veröffentlichen. Die ...

Weiterlesen »

Gerücht: HTC ONE M8 Plus und Advange - zwei neue Smartphones

0
Gerücht: HTC ONE M8 Plus und Advange - zwei neue Smartphones
Gerücht: HTC ONE M8 Plus und Advange - zwei neue Smartphones

Laut der Website 9to5google plant HTC zwei weitere Premium-Varianten seines Flaggschiffs HTC ONE M8...

Weiterlesen »

Android: PinNotif - Wichtige Benachrichtigungen anpinnen

0

Android: PinNotif - Wichtige Benachrichtigungen anpinnen
Android: PinNotif - Wichtige Benachrichtigungen anpinnen

Manche Dinge im Leben sind wichtiger als die anderen. Das gleiche gilt für Android, wo bestimmte Mit...

Weiterlesen »

Android: BlackBerry-Messenger in neuer Version 2.2

0
Einfachere Anmeldung
Benutzerfreundlicher
Neue Emoticons & mehr
Blackberry hat die Anmeldung bis dato relativ kompliziert gestaltet - so musste man sich durch viele Felder bei der Anmeldung bis zum Registrierungs-Abschluss durch kämpfen. Dies scheint nun wesentlich einfacher geworden zu sein. Man benötigt nur mehr den Namen, E-Mail und ein Passwort um mit der Version 2.2 loszulegen.

Um euren Freunden den Beitritt zu BBM zu erleichtern, kann man nun Freunde via Mail zu BBM einladen. Die Notwendigkeit einer PIN-Bestätigung, wie es bis jetzt der Fall war, fällt somit auch weg.
Schließlich gibt es noch als Bonus für alle die nicht gerne Texte schreiben - die Emoticons, 16 an der Zahl, neu im Programm.

BBM soll im Play-Store innerhalb der nächsten Stunden verfügbar sein.

Quelle: Blackberry-Blog

Android: BlackBerry-Messenger in neuer Version 2.2
Android: BlackBerry-Messenger in neuer Version 2.2

Blackberry-Messenger für Android und iOS wird in den kommenden Stunden in einer neuen Version - V2.2...

Weiterlesen »

Google-Europa: Antragsformular zur Löschung von Suchergebnissen online

0
Google-Europa: Antragsformular zur Löschung von Suchergebnissen online
Google-Europa: Antragsformular zur Löschung von Suchergebnissen online

Internet-Nutzer in Europa haben das Recht, dass Google persönliche Informationen aus Suchergebnissen...

Weiterlesen »

Samsung Galaxy S5 Activ offiziell vorgestellt

0
Display: 5,1 Zoll FullHD-SAMOLED-Display
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 801, 2,5 GHz
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Speicher: 16 GB intern
Kamera: 16 Megapixel, 4K-Videoaufnahme
Akku: 2.800 mAh
Sonstiges: Pulsmesser, Infrarot-Schnittstelle, IP67-Zertifizierung, Android 4.4.2

Zurück zu dem zusätzlichen Button an der Gehäuseseite. Der “Convenience”-Key kann für verschiedene Funktionen wie z.B. Apps der Activity Zone zu aktivieren oder den Button als Auslöser für die Kamera zu wählen, genutzt werden.



Optisch lässt das samsung Galaxy S5 Active keine Zweifel über dessen Einsatzgebiet aufkommen - es scheint ein robuster Begleiter für Outdoor-Aktivitäten zu werden.
Mehr will man ja auch nicht.

Quelle/Bilder: allaboutsamsung

Samsung Galaxy S5 Activ offiziell vorgestellt
Samsung Galaxy S5 Activ offiziell vorgestellt

Viel neues offenbart uns die offizielle Vorstellung durch den amerikanischen Provider AT&T nicht...

Weiterlesen »

Graph-Statistik: Smartphone-Displays werden immer größer

0


Was dann geschah ist unklar, denn die Diagramme bieten mehrere Möglichkeiten an. Apple wird in diesem Jahr mit seinem iPhone 5 sein erstes Modell mit einem zumindest 4.7 Zoll-Display auf den Markt bringen - sehr zur Freude der Apple-Jünger.


In der Zwischenzeit wird Samsung weiterhin seine durchschnittliche Bildschirmgröße von Jahr zu Jahr steigern. Eine durchschnittliche Bildschirmgröße von 5.5 Zoll wird immer wahrscheinlicher - Barredo vermutet sogar, dass sie noch größer werden wird - was meint ihr - Sinn oder Unsinn?


Quelle/Bilder: technobuffalo, Alex Barredo


Graph-Statistik: Smartphone-Displays werden immer größer
Graph-Statistik: Smartphone-Displays werden immer größer

Es ist kein Geheimnis, dass Smartphones Jahr für Jahr größer werden. Eine neue Studie von Alex Barre...

Weiterlesen »

(Video) LG G-Watch im Hands-On

0


Die Bezeichnung frühe Beta-Version trifft auf den Inhalt des Videos bzw. auf die momentanen Fähigkeiten der LG G-Watch aber sowas von voll zu. Derzeit läuft beinahe kein einziges Feature, und die Bildschirm-Bewegungen sehen eher wie eine selbstgemachte Slideshow auf einem Papierblock aus. Lediglich das Sperren der G-Watch mit einer Handbewegung funktioniert. Warum hier LG die G-Watch für ein Video - in dieser frühen Beta-Version - aus der Hand gegeben hat, bleibt mir ein Rätsel. Optisch sieht die G-Watch - zumindest kommt es auf dem Video so rüber - billig aus. Plastik und Gummi scheinen die G-Watch zu dominieren.

Appdated beschreibt die Verarbeitung als solide und das Gewicht der Uhr als tragbar - was so viel heissen soll wie: Die Uhr hat Gewicht.Bleibt nur noch zu hoffen, dass LG das Design der Uhr ein wenig "weniger trashig" gestaltet - aber seht euch das gut gemachte, informative Video selbst an.

Mehr Infos und den originalen Bericht gibt es direkt auf Appdated.


(Video) LG G-Watch im Hands-On
(Video) LG G-Watch im Hands-On

Die Kollegen von AppDated hatten das Glück die LG G-Watch in einer frühen Beta-Version zu sehen und...

Weiterlesen »

Android-News-Flashback ~~ Mittwoch 28.05.2014

0
Wer nicht die Möglichkeit hatte alle Neuigkeiten zu verfolgen, der kann sich in unserem Tagesrückblick noch einmal einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse des heutigen Tages verschaffen.


Google-Kamera-Update bringt 16:9 und verzögerten Timer

Download: LG G3 Wallpaper für alle

Okay Kamera - OmniROM Nightlies bringen benutzerdefinierte Hotwords

BSI: 200.000 FTP-Zugangsdaten gestohlen

Nexus 5 bekommt Firefox-OS-Nightlies

Search Now ermöglicht nun die Suche aus jeder Anwendung heraus

Vorbestellung: Saturn bietet das LG G3 ab 10. Juli um 599 Euro an

Google baut selbstfahrendes Elektro-Auto ohne Lenkrad

Skype bekommt Cross-Lingual-Übersetzungsfunktion in Echtzeit

Gamer: Humble Bundle10 für PC & Android
Android-News-Flashback ~~ Mittwoch 28.05.2014
Android-News-Flashback ~~ Mittwoch 28.05.2014

Wer nicht die Möglichkeit hatte alle Neuigkeiten zu verfolgen, der kann sich in unserem Tagesrück...

Weiterlesen »

Google-Kamera-Update bringt 16:9 und verzögerten Timer

0

Google bringt im Play-Store für seine Kamera-App ein neues Update mit der Version 2.2.024.

Wie bereits gewohnt, gibt sich Google mit einem etwaigen Changelog sehr bedeckt.


Einige Anwender berichten jedoch, dass das Update auf 2.2.024 ein 16:9 Seitenverhältnis (Kamera vorne und hinten) bringt, für den Timer eine 3 bzw. 10 Sekunden-Verzögerung und verbesserte Animationen.


Wer auf das Update nicht warten möchte, kann sich die App hier downloaden, und wie gewohnt installieren. Für alle anderen gilt wie immer: etwas Geduld bitte.

Quelle: phandroid

Google-Kamera-Update bringt 16:9 und verzögerten Timer
Google-Kamera-Update bringt 16:9 und verzögerten Timer

Google bringt im Play-Store für seine Kamera-App ein neues Update mit der Version 2.2.024. Wie ber...

Weiterlesen »

Download: LG G3 Wallpaper für alle

0
Download: LG G3 Wallpaper für alle
Download: LG G3 Wallpaper für alle

Gestern wurde das LG G3 offiziell vorgestellt. Wer mit dem neuen Flaggschiff aus dem Hause LG liebäu...

Weiterlesen »

Okay Kamera - OmniROM Nightlies bringen benutzerdefinierte Hotwords

0

Mehr Infos gibt es im OmniROM-Thread auf XDA-Developer.

OmniROM-Homepage
Okay Kamera - OmniROM Nightlies bringen benutzerdefinierte Hotwords
Okay Kamera - OmniROM Nightlies bringen benutzerdefinierte Hotwords

Android bietet Google Voice Search schon seit geraumer Zeit an. Dank nahezu konstanter Backend-Updat...

Weiterlesen »

BSI: 200.000 FTP-Zugangsdaten gestohlen

0

Privatuser können bislang keine zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen treffen. Euer Rechner sollte aber spätestens jetzt mit der aktuellsten Version vonChrome, Opera, Firefox oder demInternet Explorer 10 oder 11 ausgestattet sein. Nur die neuesten Versionen der Browser haben eine Chance, auf Webseiten gehostete Malware abzuwehren. Zusätzlich müssen alle Plug-ins wie Flash, Java oder Silverlight immer auf dem neuesten Stand sein.

Empfohlen wird das kostenlose Avast Free Antivirus, welches euren Rechner nicht nur vor Malware schützt, sondern gleichzeitig im Auge behält, ob die installierten Progamme auf dem neuesten Stand sind.

Quellen: heise, chip



BSI: 200.000 FTP-Zugangsdaten gestohlen
BSI: 200.000 FTP-Zugangsdaten gestohlen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ist auf einen Datensatz gestoßen, welcher üb...

Weiterlesen »

Nexus 5 bekommt Firefox-OS-Nightlies

0



Nexus 5 bekommt Firefox-OS-Nightlies
Nexus 5 bekommt Firefox-OS-Nightlies

Während Google mit Android lautstark und omnipräsent den Trend bei Smartphones und Tablet`s setzt, g...

Weiterlesen »

Search Now ermöglicht nun die Suche aus jeder Anwendung heraus

0
Begriffen bekommen hat, musste zunächst die Anwendung verlassen um den Webbrowser zu starten und nach dem Begriff suchen - eine mühsame und nervende Angelegenheit.

Die heutige App welche ich gefunden habe, geht jetzt einen besseren Weg. Der XDA-Entwickler dasi1241 hat mit Search Now eine neue App vorgestellt, die wie der Name es schon verrät, aus jeder Anwendung heraus die Suche nach einem Begriff starten kann. Dies funktioniert indem ein entsprechendes Symbol stets im Vordergrund auf dem Bildschirm positioniert wird und mittels einem Tipp darauf den Suchvorgang ermöglicht - ohne die gerade geöffnete Anwendung -  verlassen zu müssen. Das Symbol kann auch durch langes Drücken darauf temporär versteckt werden.

Derzeit ist Search Now in der Lage aus den Kontakten, im Internet (mit einer benutzerdefinierten Suchmaschine), aus euren installierten Apps, eurer History, der Musik-Bibliothek und euren Kalendereinträge die Suche zu starten. Die App bietet auch Web-Vorschläge während der Eingabe an. Die nächste Version welche gerade in Arbeit ist, soll zudem noch Voice Search und Google Translate Fähigkeiten bekommen.

Was will man mehr - noch dazu wenn es nichts kostet. Wer sich für die App interessiert, findet eine weitere detaillierte Beschreibung und den Download im entsprechenden XDA-Developer - Entwickler-Thread.

Viel Spaß mit der App....






Search Now ermöglicht nun die Suche aus jeder Anwendung heraus
Search Now ermöglicht nun die Suche aus jeder Anwendung heraus

Wer schon mal eine E-Mail oder eine Textnachricht mit Fremdwörtern oder unbekannten Begriffen be...

Weiterlesen »

Vorbestellung: Saturn bietet das LG G3 ab 10. Juli um 599 Euro an

0
Mittlerweile ist das Smartphone bei Amazon zum Preis von 549€ (Link zum Angebot) für das 16-GB-Modell gelistet und für 599€ (Link zum Angebot) für das 32-GB-Modell gelistet. Ein Datum wird leider nicht genannt. (Danke für die Info an Android-Ice Cream-Sandwich)


Wer von euch schon mal das Geld beinander hat, der sollte eventuell gleich in die größere Variante mit mehr Arbeitsspeicher - welche ~50 Euro mehr kostet - investieren. Beide Varianten bekommt ihr bei Saturn in den Farben Gold, Weiß und Titan.

Hier kurz ein Vergleich der technischen Daten zwischen dem LG G2 und dem LG G3 damit ihr auch seht ob sich der Kauf und das Ausgeben der bunten Scheine auch lohnt:


Modell G3 G2
Modellnummer D855 D803
Displaygröße 5,5 Zoll 5,2 Zoll
Auflösung 2560 x 1440 1920 x 1080
Akku 3000 mAh 3000 mAh
Prozessor Snapdragon 801 Snapdragon 800
Taktfrequenz 2,5 GHz 2,3 GHz
RAM 2 GByte 2 GByte
Speicher 16 GByte 16/32 GByte
MicroSD ja, bis 128 GByte nein
Kamera 13 Mpixel 13 Mpixel
Frontkamera 2,1 Mpixel 2,1 Mpixel
Video ja, bis´zu 3840 x 2160p ja, bis´zu 1920 x 1080
Optischer Bildstabilisator ja ja
LTE 900/1800/2100/2600/850 800/1800/2600
3G HSDPA 850/900/1700/1900/2100 HSDPA 850/900/1700/1900/2100
Bluetooth 4.0 4.0
WLAN 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 a/b/g/n/ac
USB 2.0 2.0
HDMI ja, Slim Port ja, Slim Port
Audio MP3, M4A, WAV, WMA, MKA, FLAC, OGG, MID, XMF MP3, M4A, WAV, WMA, MKA, FLAC, OGG, MID, XMF
Video MP4, H264, H.263, WMV MP4, H264, H.263, WMV
Abmessungen 146,3×74,6×9,1 138,5×70,9×8,99
Gehäuse Metall Plastik
Farben Schwarz, Weiß, Gold Schwarz, Weiß
Gewicht 151 Gramm 140 Gramm
Quelle: tabtech, Tabelle: zdnet
Vorbestellung: Saturn bietet das LG G3 ab 10. Juli um 599 Euro an
Vorbestellung: Saturn bietet das LG G3 ab 10. Juli um 599 Euro an

Nach der gestrigen Vorstellung des neuen Flaggschiffes von LG, dem G3, hat nun Saturn als einer der ...

Weiterlesen »

Google baut selbstfahrendes Elektro-Auto ohne Lenkrad

0

Das Fahrzeug selbst wird von einem Elektromotor angetrieben und bietet zwei Personen großzügigen Platz. Der Prototyp ist derzeit auf 25 Meilen pro Stunde begrenzt - ebenso wie der Komfort des Fahrzeuges, so man ersten Testern glauben mag welche das Innenleben des Fahrzeuges mit dem kleinen Gepäckstaufach oberhalb eines Passagier-Flugzeugsitzes verglichen haben.

Bis zur Serienreife sollen laut Google noch zwei weitere Jahre vergehen - man darf also gespannt sein.

Quelle: Google Self-Driving Car Project
Google baut selbstfahrendes Elektro-Auto ohne Lenkrad
Google baut selbstfahrendes Elektro-Auto ohne Lenkrad

Google zeigte gestern auf der Redcon-Konferenz seinen Prototypen eines selbstfahrenden Elektro-Autos...

Weiterlesen »

Skype bekommt Cross-Lingual-Übersetzungsfunktion in Echtzeit

0
Das Redmonder Unternehmen hat das Projekt erstmals Anfang 2012 vorgestellt. Mittlerweile scheint es in die finale Phase gekommen zu sein, was man auch bei der Vorstellung  durch Nadella selbst sehen konnte. Dieser kündigte eine Vorab-Version noch für dieses Jahr an. In spätesten zwei Jahren soll eine erste Version für den internationalen Markt erscheinen, so der Microsoft-CEO.

Vielen von uns sind Textübersetzer bestens bekannt - klarerweise auch ihre eigenartigen Übersetzungen die meistens ein Schmunzeln hinterlassen. Microsoft plant nun, unterschiedliche Sprachen künftig aus der Skype-"Gleichung" herauszunehmen, so Nadella. Mehr Informationen zu dem neuen Projekt gibt es mittlerweile auf  Microsoft Research wo diese näher vorgestellt werden. 

Windows 8 soll laut den Vorstellungen der Redmonter den Anfang machen um kurz danach auf allen Plattformen und Geräteformaten verfügbar sein. Laut Satya Nadella wird das aber aller Wahrscheinlichkeit nach ein kostenpflichtiger Dienst sein, denn als Zielgruppe sieht man vor allem Geschäftskunden. Skype würde ja eher primär Privat genutzt, um mit Menschen die man bereits kennt und deren Sprache man beherrscht, zu kommunizieren.

Hoffentlich wird der Sprachübersetzer nicht auch so eine Lachnummer wie die uns bekannten Browser-Übersetzer von Bing oder Google. Falls doch, kann man zumindest ernsthafte Gespräche mit einem Touch an ungewolltem Humor versehen.

Skype bekommt Cross-Lingual-Übersetzungsfunktion in Echtzeit
Skype bekommt Cross-Lingual-Übersetzungsfunktion in Echtzeit

Heute Nacht hat Microsoft-CEO Satya Nadella die Einführung einer Übersetzer-Technologie für Skype an...

Weiterlesen »

Gamer: Humble Bundle10 für PC & Android

0

Das derzeitige Spielepaket beinhaltet sieben verschiedene Spiele, die auf PC und mobilen

Geräten mit Google Android laufen. Spieleklassiker aber auch neue Spiele wie Breach & Clear, Metal Slug 3 und Skulls of the Shogun sind in dem Humble Bundle für noch knapp zwei Wochen erhältlich.

Zum freien Preis Eurer Wahl gibt es folgende 3 Titel:
Symphony
Draw a Stickman: Epic
Galcon Legends
 Wer mehr als der Durchschnitt bezahlt bekommt noch folgende Games dazu
Skulls of the Shogun
Metal Slug 3
Fieldrunners 2
Breach & Clear
Ab nächster Woche gibt es weitere neue Games dazu die man in gewohnter Weise automatisch erhält, so man mehr als der Durchschnitt gelöhnt hat.

Gamer: Humble Bundle10 für PC & Android
Gamer: Humble Bundle10 für PC & Android

Das derzeitige Spielepaket beinhaltet sieben verschiedene Spiele, die auf PC und mobilen Gerät...

Weiterlesen »

Mit Fontster-App die Schriftart am Smartphone wechseln

0
Der bekannte XDA-Entwickler Chromium hat seine neue Font-App "Fontster vorgestellt.
 
Man kann  auf vielen Wegen das Aussehen seines Smartphones verändern. Seien es nun Themes die angeboten werden - ob nun via XDA-Developer oder aber auch Google-Play-Store, diverse Custom-Roms mit zusätzlichen Features, oder aber auch vielleicht nur mal die Schrift wechseln - zu einer gefälligeren Schriftart?
 
Letzteres hat "Chromium" mit seiner unkomplizierten neuen Fonster-App auf XDA-Developer vorgestellt. Die App "Fontster" erlaubt es euch die System-Schriftart auf eurem Smartphone mit nur wenigen Klicks zu wechseln. Die App selbst bietet euch in einer schönen Übersicht bis zu 150 verschiedene Schriftarten an, die ihr für euer Smartphone verwenden könnt. Ebenso gibt es eine kleine Vorschau, in der man die ausgewählte Schriftart mal vorab ansehen kann. Angeboten wird auch ein Backup der System-Schriftart, um keinerlei unangenehmen Überraschungen nach der Wahl seiner neuen Font zu erleben.
 
Wer mal gerne die Schriftart wechseln möchte sollte sich auf XDA-Developer den Thread von Chromium ansehen und die App testen. Eine entsprechende Kompatibilitätsliste ist ebenfalls im Thread enthalten.
 
Einfacher kann man die Schriftart nicht wechseln.
 
 
 
Mit Fontster-App die Schriftart am Smartphone wechseln
Mit Fontster-App die Schriftart am Smartphone wechseln

Der bekannte XDA-Entwickler Chromium hat seine neue Font-App "Fontster vorgestellt.   Man ...

Weiterlesen »
 
Neuere Posts Ältere Posts Startseite
 
Top