0


Parkbob kombiniert Echtzeit-Parkdaten aus verschiedensten Quellen mit einer umfangreichen Datenbank aus Parkregeln und verknüpft diese mit Geo-Informationen. Somit weiß das System zu jeder Zeit, wo Parken erlaubt ist und was es kostet.

Pioneers Ventures beteiligt sich am Smart-Parking-Startup Parkbob aus Wien. Somit ist Parkbob das erste Investment von Pioneers Ventures in Österreich. Bereits seit Anfang 2015 ist Parkbob Teil des A1 Start Up Campus.
„Wir gratulieren Parkbob-CEO Christian Adelsberger und seinem Team herzlich zu diesem Business-Meilenstein. Besonders freut es mich, dass das erste Investment von Pioneers Ventures in Österreich ein Start Up erreicht hat, das am A1 Start Up Campus groß wird“, freut sich Marcus Grausam, A1 Technikvorstand, mit Parkbob.

Parkbob kombiniert Echtzeit-Parkdaten aus verschiedensten Quellen mit einer umfangreichen Datenbank aus Parkregeln und verknüpft diese mit Geo-Informationen. Somit weiß das System zu jeder Zeit, wo Parken erlaubt ist und was es kostet. Ab April werden außerdem in Echtzeit freie Parkplätze angezeigt. Die “Wien-Edition” der App ist bereits heute für iPhone und Android verfügbar.

(Pressemitteilung A1)


Wien-Edition iTunes


Wien-Edition Google Play Store


Q.


Next
Neuerer Post
Previous
Älterer Post

Kommentar veröffentlichen

 
Top