0


Großes Smartphone zu kleinem Preis - mit diesem Motto möchte Meizu sein kommendes Meizu M3 Note ebenso erfolgreich am Markt verkaufen wie dessen Vorgänger. Den Spezifikationen nach, wird das Meizu M3 Note ein durchaus solides Smartphone werden.


In den letzten Wochen gab es bereits einige Gerüchte um das Meizu M3 Note, auch hat der CEO des erfolgreichen Unternehmens das Smartphone bestätigt und eine baldige Markteinführung bekannt gegeben - nur das genaue Datum wollte man nicht offiziell nennen. Dennoch gehen Insider davon aus, dass Meizu sein M3 Note am 6.April vorstellen wird, was ja auch unter der Hand von Meizu bestätigt worden ist, und im Laufe des Monats der Verkaufsstart beginnen soll. 





Auf AnTuTu ist nun das Meizu M3 Note gesichtet worden - mit folgenden Spezifikationen:

  • 5.5 (?) Zoll FullHD-Display (Vermutung anhand des Vorgängers)
  • MediaTek Helio P10 (MT6755m) 64-Bit - Octa-Core - SoC 
  • Mali-T860 GPU
  • 13-MP-Kamera auf der Rückseite
  • 5-MP-Kamera auf der Vorderseite 
  • 2 GB und 3 GB RAM je nach Variante 
  • 16 GB und 32 GB internen Speicher je nach Variante
  • Android 5.1 Lollipop mit Flyme UI von Meizu
Das Meizu M2 Note war eines der meistverkauftesten Smartphones von Meizu im vorigen Jahr. Nicht nur das Unternehmen, auch die Kunden setzen hohe Erwartungen an das Meizu M3 Note -vor allem hofft man wieder auf einen günstigen Preis.

Näheres gibt es spätestens am 6. April, am Tag der Präsentation, zu lesen.
 
Q.

Quelle Weibo (übersetzt)

Next
Neuerer Post
Previous
Älterer Post

Kommentar veröffentlichen

 
Top