0


Als Huawei seine beiden neuen Smartphones mit der einzigartigen Dual-Kamera welche in Partnerschaft mit Leica gefertigt wurde bekannt gab, gab es eine Menge berechtigtes Interesse - Leica bürgt für gehobene Qualität.



Wie es sich nun herausstellte, hatte Leica mit der Dual-Kamera weder im Design noch in der Entwicklung etwas zu tun. Hier hat man uns an der Nase genommen und wissentlich vorgeführt. Leica hat lediglich das Dual-Kamera-Setup zertifiziert - oder mit anderen Worten, Leica hat sich für das Aufdrucken (nach dem "Zertifizieren" klarerweise) seines Namens am Smartphone bezahlen lassen - was ja in der Branche durchaus legitim ist, aber nun für einen sehr bitteren Beigeschmack sorgt.
MyDrivers stellte fest, dass die Dual-Kamera des Huawei P9 von Sunny (nicht Sony), einem chinesischen Optical-Technology-Unternehmen hergestellt wurde. Mittlerweile werden ja viele Marken - Smartphone - Komponenten in der Branche bei Bau eines neuen Smartphone bestellt - es erinnert ein wenig an ein Puzzle, welches eben von vielen Herstellern kommt, aber nach Fertigstellung seinen eigenen Firmennamen aufgedruckt bekommt.

Dies ist allerdings beim Huawei P9 nicht passiert!

Ubergizmo berichtet: "Der Leica Name auf der Rückseite des Huawei-Smartphones ist einfach nur ein Branding - sonst rein gar nichts. Hier hatte der deutsche Kamera-Hersteller Leica weder bei der Entwicklung noch beim Design seine Hand im Spiel. Nachdem dies aufgedeckt wurde, hat es Huawei auch bestätigt, was man ansonsten sicher nicht gemacht hätte, warum auch.

Eines kann man unabhängig von dieser merkwürdigen Weise Huaweis etwas unter anderem Namen zu Verkaufen behaupten: Die Dual-Kamera auf dem Huawei P9 ist mit Sicherheit eine Top-Kamera, die am Markt nicht zu Unrecht an der Spitze steht. Sunny Optical ist der weltweit führende Smartphone-Kamera-Modul-
Hersteller und bietet Spitzenqualität. 

Klarerweise möchte Huawei am internationalen Markt Fuß fassen, hier kommt ein bekannter und angesehener Name wie Leica gerade recht - ein gute Idee, aber peinlich und unehrlich umgesetzt.

Eine offizielle Stellungnahme von Leica und Huawei wird demnächst erwartet - wir dürfen gespannt sein, wie die Formulierung ausfallen wird.

Q.


Next
Neuerer Post
Previous
Älterer Post

Kommentar veröffentlichen

 
Top